Homophobie



Viele Jungen haben heutzutage kein Problem damit, in rosa Poloshirts rumzulaufen, ihren besten Kumpels angedeutete Küsschen auf die Wange zu geben oder Ohrringe zu tragen. Soweit konnte man schon konstruierte Werte wie z.B., dass rosa eher Mädchensache ist bereits zerstören. Doch wenn es um Schwule geht, sind sich die Meisten aber einig:
Eklig, abnormal, einfach „unmännlich“, doch wie kommt es zu dieser Meinung?
 
Dass die NPD und Neonazi-Kameradschaften nichts an gleichgeschlechtlicher Liebe finden können ist klar, Schwule gehören laut ihrem kranken Weltbild umgebracht und sie bezeichnen Homophilie als Krankheit.
 
Am Weitverbreitesten ist Homophobie in der heutigen (Deutsch-)Rapszene und ihren jugendlichen AnhängerInnen.
Schaut man sich die Szene an sieht man sogenannte Künstler (nur ♂), die in jedem Song ihre Grösze anhand der nackten Damen um sich herum beweisen müssen und somit den Status quo reproduzieren.
Die Kids nehmen das Verhalten ihrer Vorbilder unreflektiert auf, und somit auch den Schwulenhass, der in dem Lied „Keine Toleranz“ von G-Hot seinen traurigen Höhepunkt findet. In dem Lied wird zur Gewalt gegen Schwule aufgerufen indem er singt, dass Schwule kein Leben verdient haben und man ihnen den „Schwanz“ abschneiden soll.
G-Hot selber sagt, dass er so erzogen wurde und meint „…dass Schwule keiner mag in unserer Gesellschaft, ist ja kein Geheimnis.“
 
Spricht man mit Jugendlichen „wo denn ihr Problem mit Homosexuellen läge“ kommt natürlich nichts Sinnvolles. Deswegen auch der Begriff „Homophobie“ eine Angst vor Schwulen und Lesben, die sich nicht sinnvoll begründen lässt.
 
Ich persönlich kann nur die These von Siegmund Freud unterstützen, das jeder Mensch „bisexuelle Neigungen“ hat, viele diese aber Aufgrund in der Gesellschaft bestehender Zwänge unterdrückt.
 
Wenn man sich in die Lage eines homophilen Jugendlichen oder einer homophilen Jugendlichen reinversetzt und überlegt, wie schwer es für sie sein muss, sich zu „outen“ und zu ihrer Sexualität zu stehen, weisz man erst, was Homophobie für ein Problem ist.
 
gegen homophobes Denken!
gegen Männlichkeitswahn!
Liebe kennt kein Geschlecht!


 
Werbung
 
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=